Donnerstag, 20.06.2024

19-jährige Deutsche in Argentinien vermisst: Retter bergen ihre Leiche

Empfohlen

Leon Weber
Leon Weber
Leon Weber ist ein investigativer Journalist, der mit seiner Beharrlichkeit und seinem Mut wichtige Missstände aufdeckt.

Eine 19-jährige deutsche Austauschstudentin wird nach einer Wanderung in Argentinien vermisst. Nach mehrtägiger Suche wird eine Leiche entdeckt, die höchstwahrscheinlich die junge Frau ist.

Die 19-jährige Julia H. aus Deutschland wird vermisst, nachdem sie nicht von einer Wanderung in Argentinien zurückgekehrt ist. Die Bergretter bergen ihre Leiche nach einer stundenlangen Suche. Schlechte Witterungsbedingungen erschweren die Suche. Hubschrauber orten den leblosen Körper der jungen Frau. Eltern und örtliche Rettungskräfte beteiligen sich an der Suche. Die Austauschstudentin war als Freiwillige der Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) in Argentinien.

Es wird vermutet, dass die junge Frau von schlechtem Wetter überrascht, vom Weg abgekommen und in den Angrund gestürzt ist. Die Suche nach der vermissten Deutschen war ein Top-Thema in den argentinischen Medien. Die Eltern und die Austauschorganisation äußern sich in der Öffentlichkeit zu dem Vorfall.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten