Donnerstag, 20.06.2024

Bakterien-Gefahr: Getrocknete Saibling-Streifen werden zurückgerufen

Empfohlen

Clara Wagner
Clara Wagner
Clara Wagner ist eine engagierte Redakteurin, die mit ihrer Präzision und ihrem Interesse an Umweltthemen überzeugt.

Ein Lebensmittel-Lieferant ruft bestimmte getrocknete Saibling-Streifen wegen möglicher Kontamination mit Listerien zurück. Diese Bakterien können ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen, insbesondere bei Schwangeren, Senioren und Personen mit einem geschwächten Immunsystem.

Betroffen sind 750-Gramm-Packungen mit der Losnummer 24121 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16. November 2024. Die Kontamination des Produkts mit Listeria monocytogenes stellt ein ernstes Risiko dar und könnte zu schweren Krankheitsverläufen führen.

Experten warnen insbesondere Schwangere, Senioren und Personen mit geschwächter Immunabwehr davor, das Produkt zu konsumieren. Bei auftretenden Symptomen wird dringend empfohlen, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Andere Verbraucher, die das betroffene Produkt konsumiert haben und keine Symptome aufweisen, müssen nicht zwangsläufig einen Arzt aufsuchen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten