Montag, 22.07.2024

Dänemark wird deutscher Achtelfinalgegner bei der EM 2024 – Rückblick auf 1992

Empfohlen

Nina Richter
Nina Richter
Nina Richter ist eine aufstrebende Politikjournalistin, die mit ihrem scharfsinnigen Verstand und ihrer prägnanten Berichterstattung beeindruckt.

Die deutsche Nationalmannschaft unter Trainer Julian Nagelsmann steht vor einem spannenden Aufeinandertreffen im Achtelfinale der EM 2024. Nachdem Dänemark sich in einem knappen Spiel gegen Serbien den zweiten Tabellenplatz sicherte, ist klar: Deutschland trifft auf Dänemark. In der Historie haben die beiden Nationen bereits mehrmals gegeneinander gespielt, und Deutschland hat eine positive Bilanz von 15 Siegen in 28 Spielen gegen Dänemark.

Ein wichtiger Akteur im dänischen Team ist Christian Eriksen, der als Taktgeber und Schlüsselspieler fungiert. Bei der EM 2020 zeigte er bereits seine Fähigkeiten und wird auch im Achtelfinalspiel gegen Deutschland im Fokus stehen. Das Vorrundenspiel zwischen Serbien und Dänemark endete 0:0, wobei Serbien trotz einer beherzten Schlussoffensive nicht gegen Dänemark durchsetzen konnte. Ein Last-Minute-Tor von Luka Jovic gegen Slowenien sorgte jedoch für jubelnde serbische Fans.

Die bevorstehende Begegnung zwischen Deutschland und Dänemark verspricht Spannung, da die deutsche Mannschaft auf eine dänische Mannschaft trifft, die bisher nicht ihre beste Leistung gezeigt hat. Christian Eriksen wird maßgeblich sein, während Serbien sich trotz aller Bemühungen nicht gegen Dänemark behaupten konnte, aber auf individuelle Momente wie das Tor von Luka Jovic setzt.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten