Dienstag, 23.07.2024

Milei in Hamburg wird ausgezeichnet ohne Krawallrede

Empfohlen

Nina Richter
Nina Richter
Nina Richter ist eine aufstrebende Politikjournalistin, die mit ihrem scharfsinnigen Verstand und ihrer prägnanten Berichterstattung beeindruckt.

Argentiniens ultraliberaler Präsident Javier Milei wurde in Hamburg mit einer Medaille der Friedrich August v. Hayek-Gesellschaft geehrt. Die Ehrung fand statt, obwohl Milei sich eher zahm verhielt und eine Rede über sein Verständnis von Politik hielt.

Milei bezeichnet sich selbst als Anarchokapitalisten und ist ein Anhänger der österreichischen Schule der Wirtschaftsphilosophie. Im November des vergangenen Jahres wurde er mit über 55 Prozent der Stimmen zum Präsidenten gewählt.

Kritiker demonstrierten gegen seine Anwesenheit und warfen der Hayek-Gesellschaft vor, sich nicht ausreichend von rechtspopulistischen Strömungen abzugrenzen. Die Ehrung von Milei und die Reaktionen darauf verdeutlichen die Kontroversen um seine ultraliberalen Ansichten und seine Verbindungen zur Hayek-Gesellschaft.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten