Sonntag, 14.07.2024

Starkregen bedroht Bestände in Berliner Stadtbibliothek

Empfohlen

Felix Mayer
Felix Mayer
Felix Mayer ist ein erfahrener Lokaljournalist, der mit seiner tiefen Verbundenheit zur Region und seinem Engagement für lokale Themen überzeugt.

Nach einem Starkregen in Berlin ist Wasser in das Magazin der Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) eingedrungen, gefährdend Hunderttausende von Büchern. Die hohe Luftfeuchtigkeit könnte die Schimmelbildung begünstigen, was die Situation verschärft. Es wird eindringlich vor einem möglichen Schimmelproblem gewarnt, da die Bücherbestände akut gefährdet sind. Diskussionen über geeignete Rettungsmaßnahmen und Schadensbegrenzungen sind im Gange.

Es wird dringend nach einem neuen Domizil für die ZLB gesucht, um die Bestände besser schützen zu können. Die aktuelle Situation verdeutlicht die Dringlichkeit eines stabilen und sicheren Gebäudes für die Bibliothek. Maßnahmen zur Rettung der Bücher müssen schnell und effektiv umgesetzt werden, um den Schaden zu minimieren und das kulturelle Erbe zu erhalten.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten