Montag, 15.07.2024

Privatsammlung von Kasper König, ein Kunst-Leckerbissen, wird versteigert

Empfohlen

Tobias Keller
Tobias Keller
Tobias Keller ist ein technikbegeisterter Journalist, der mit seinen fundierten Analysen und seiner Begeisterung für Innovationen überzeugt.

Prof. Kasper König, einer der bedeutendsten Kunstkenner und Ausstellungsmacher Deutschlands, lässt seine Privatsammlung von mehr als 400 Werken der modernen und zeitgenössischen Kunst versteigern. Die Versteigerung wird voraussichtlich mehrere Millionen Euro Erlös bringen.

Die Privatsammlung von Prof. Kasper König wird demnächst in einer aufregenden Auktion angeboten. Die Sammlung umfasst über 400 einzigartige Werke der modernen und zeitgenössischen Kunst, darunter Stücke von renommierten Künstlern wie Sigmar Polke, William Copley, Thomas Bayrle und Richard Artschwager.

Ein besonderes Highlight ist das höchst-taxierte Werk: ein Date Painting von On Kawara, das auf einen Verkaufspreis zwischen 500.000 und 700.000 Euro geschätzt wird. Diese Auktion verspricht also nicht nur Kunstliebhabern ein wahres Fest, sondern auch potenziell hohe Erlöse für die Verkäufer.

Prof. König persönlich kuratiert die bevorstehende Ausstellung im renommierten Kölner Auktionshaus Van Ham. Dies unterstreicht die Exklusivität und Qualität der angebotenen Kunstwerke. Die geplanten Versteigerungstermine versprechen ein außergewöhnliches Erlebnis für Sammler und Kunstenthusiasten gleichermaßen.

Insgesamt bietet die Versteigerung eine breite Palette an bedeutenden Kunstwerken, die Interessenten mit gut gefülltem Portemonnaie begeistern dürfte. Die Entscheidung von Prof. König, seine Privatsammlung zu versteigern, wird sowohl finanzielle als auch kulturelle Auswirkungen haben und die Kunstszene nachhaltig prägen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten