Dienstag, 23.07.2024

Gefühlschaos in der Kommandozentrale: „Alles steht Kopf 2“ jetzt im Kino

Empfohlen

Leon Weber
Leon Weber
Leon Weber ist ein investigativer Journalist, der mit seiner Beharrlichkeit und seinem Mut wichtige Missstände aufdeckt.

Der Film „Alles steht Kopf 2“ setzt die Geschichte des ersten Films fort und beleuchtet das chaotische Treiben im Gehirn einer heranwachsenden 13-jährigen namens Riley. Während eines Eishockeyspiels und dem Beginn der Pubertät werden neue Emotionen wie Zweifel, Neid, Peinlichkeit und Ennui in ihrem Gehirn aktiv. Der Kampf zwischen alten und neuen Gefühlen um die Gestaltung ihrer Persönlichkeit steht im Mittelpunkt des Films, der auf anschauliche Weise die Entwicklung von der Kindheit zur Jugend beschreibt.

„Alles steht Kopf 2“ wird als klassischer Coming-of-Age-Film gefeiert, der die Herausforderungen und Veränderungen während der Pubertät auf faszinierende Weise darstellt. Allerdings bleibt das zentrale Thema der ersten Liebe unerwähnt, was Raum für weitere Entwicklungen in möglichen Fortsetzungen lässt.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten