Donnerstag, 20.06.2024

Europawahl und Fed-Sitzung sorgen für Unsicherheit an den Märkten

Empfohlen

Leon Weber
Leon Weber
Leon Weber ist ein investigativer Journalist, der mit seiner Beharrlichkeit und seinem Mut wichtige Missstände aufdeckt.

Anleger auf der Wall Street gehen vor den Inflationsdaten und Zinssignalen der US-Notenbank Fed am Mittwoch kein großes Risiko ein. Europäische Wahlergebnisse belasten den DAX. Neue Inflationsdaten und Zinsentscheid der Federal Reserve stehen bevor. US-Aktienmärkte halten sich zurück, robuste Arbeitsmarktberichte und Zukunftsaussichten werden diskutiert. Politische Unsicherheit in Europa belastet Aktienmärkte, insbesondere in Frankreich.

Die Europäische Zentralbank hat erstmals seit 2019 die Zinsen gesenkt, während die Federal Reserve bald über ihren Zinsentscheid berät. Trotz bevorstehender wichtiger Termine bleiben die US-Aktienmärkte vorsichtig. Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq 100 verzeichnen geringe Gewinne. Die politische Unsicherheit nach der Europawahl zeigt Reaktionen in den Märkten. Der DAX rutscht auf den tiefsten Stand seit Anfang Mai ab, während Unsicherheiten in Paris die Aktienkurse unter Druck setzen. Der Euro schwächt sich aufgrund der politischen Unsicherheit ab, während Ölpreise aufgrund der Erwartung eines Nachfrage-Booms steigen.

Im Technologiebereich gibt es interessante Entwicklungen: Apple kündigt den Marktstart der Computerbrille Vision Pro an, Eli Lilly hofft auf die Zulassung seines Alzheimermittels, und Tech-Unternehmen Meta arbeitet an KI-Lösungen für Europa. Fielmann expandiert in den USA durch die Übernahme von Shopko Optical.

In Bezug auf die Finanzmärkte sind baldige Zinssenkungen in den USA unwahrscheinlich. Ein stärkeres Wirtschaftswachstum mildert die Sorgen vor einer Konjunkturabschwächung. Die politische Unsicherheit in Europa belastet weiterhin die Märkte, was sich in einem schwächeren Euro und steigenden Ölpreisen zeigt. Technologische Innovationen wie die Computerbrille und KI prägen das aktuelle Marktgeschehen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten