Donnerstag, 20.06.2024

Anleger weltweit erhalten Rekordsumme von Unternehmen

Empfohlen

Lukas Fischer
Lukas Fischer
Lukas Fischer ist ein aufstrebender Sportjournalist, der mit seiner Leidenschaft für Fußball und seinen packenden Berichten die Leser begeistert.

Börsennotierte Unternehmen zahlen Rekorddividenden aus, hauptsächlich aufgrund von Alibaba und Meta. Die Gesamtsumme beläuft sich auf 339,2 Milliarden Dollar im ersten Quartal 2024, ein Anstieg um 2,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Dies stellt einen historischen Moment dar, da Alibaba und Meta erstmals überhaupt Geld an Anleger auszahlten. Die USA verzeichneten mit 180 Milliarden Dollar einen Quartalsrekord bei den Dividendenzahlungen, während Europa dagegen einen Rückgang verzeichnete. Diese regionalen Unterschiede prägen die Entwicklung der Dividendenauszahlungen und spiegeln sich deutlich in den Zahlen wider.

Experten führen die Steigerung der Dividendenzahlungen hauptsächlich auf Unternehmen wie Alibaba und Meta zurück. Zudem betonen sie die traditionelle Schwäche des ersten Quartals in Europa im Vergleich zu anderen Regionen, wie den USA. Diese Entwicklung wird sicherlich weiterhin aufmerksam verfolgt werden, insbesondere hinsichtlich der Rolle von Technologiegiganten wie Alibaba und Meta für die weltweiten Dividendenauszahlungen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten